Evolution Geschoss von RWS - IWA Neuheit

 RWS präsentiert auf der IWA 2005 ein neues Geschoss

Nach intensiver Entwicklungsarbeit präsentiert RWS® mit dem Evolution®-Geschoss eine neue Generation von Deformationsgeschossen, ausgezeichnet durch viele konstruktive Merkmale.

1. Geschossheck mit ballistischer Kalotte.
2. Mit Mantel gebondeter Geschosskern.
3. Bleikern mit abgestimmter Härte.
4. Kneifrille
5. Scharfrand für sichere Pirschzeichen.
6. Zunehmende Mantelstärke für kontrollierte    Geschossdeformation.
 

Die moderne Bonding-Technologie kombiniert mit einer ausgefeilten Mantelkonstruktion erlaubt eine überzeugende Performance auf allen jagdüblichen Schuss-Distanzen.

• Überzeugende Tiefenwirkung – auch bei Knochentreffern!
Der Wirkungsvorteil des Evolution ® wird bei Knochentreffern, primär auf stärkeres Wild, besonders deutlich: Beim Auftreffen auf den Wildkörper wird der Deformationsprozess zuverlässig durch das neue Rapid-X-Tip ® eingeleitet. Auf der Einschussseite gibt das Evolution ®-Geschoss bereits ausreichend Energie ab, um die erforderliche Schockwirkung einzuleiten. Während klassische Teilmantel-Geschosse beim Auftreffen auf stärkere Knochen fragmentieren und weniger Restenergie für Tiefenwirkung und Ausschuss besitzen, bleibt das Evolution ®-Geschoss weitgehend massestabil. Dadurch stellt es auch nach Knochentreffern die gewünschte Tiefenwirkung und eine hohe Ausschusswahrscheinlichkeit sicher (siehe auch Graphik in der Bildergalerie).

• Wildbretschonung – nahezu 100%Restgewicht durch Power-Bonding
Beim Evolution ®-Geschoss wird die Splitterwirkung auf ein Minimum reduziert. Durch die spezielle Verschmelzung des Bleikernes mit dem Tombak-Mantel (Power-Bonding) erreicht das Evolution ®-Geschoss ein Restgewicht von nahe zu 100%und sorgt damit für eine überzeugende Wildbretschonung.

• Hervorragende Präzision
Das Evolution ®-Geschoss zeichnet sich durch gute Eigenpräzision aus. Diese ist u.a. auf die reibungsminimierende Vernickelung des Geschoss-Mantels sowie die ballistisch optimierte Kalotte zurückzuführen. Dank seiner aerodynamischen Geometrie erreicht das Evolution ®-Geschoss außerdem eine gestreckte Flugbahn und sichert eine hohe Auftreffenergie, auch auf weite Schussdistanzen.

• Laufschonung
Bei vielen Jagdgeschossen treten, bedingt durch starre Mantelkonstruktionen, hohe Querbelastungen im Lauf auf. Diese werden beim Evolution ®-Geschoss durch die flexible Heck- Kalotte weitgehend abgefedert. Ergebnis sind deutlich reduzierte Ablagerungen im Lauf. Durch die glatte Nickelschicht werden diese auf ein Minimum reduziert.

• Flexible Einsatzmöglichkeiten
Unabhängig von der Schussentfernung und der Stärke des Wildes liefert das Evolution ®-Geschoss, dank seiner konstruktiven Vorteile, stets eine zuverlässige Deformation. Bei höheren Wildgewichten entfaltet sich die außergewöhnliche Tiefenwirkung besonders gut.

Verfügbare Kaliber:
7 x 64 EVO 10.3 g / 159 gr
7 x 65 R EVO 10.3 g / 159 gr
.308 Win. EVO 11.9 g / 184 gr
.30-06 EVO 11.9 g / 184 gr
.300 Win. Mag. EVO 11.9 g / 184 gr
9.3 x 62 EVO 18.8 g / 291 gr
9.3 x 74 R EVO 18.8 g / 291 gr

Innovative Faltschachtel

RWS® Büchsenpatronen mit Evolution® Geschoss gibt es ab sofort in einer innovativen Faltschachtel mit aufklappbarer Infotafel. Diese enthält wichtige Informationen zu den Eigenschaften des Jagdgeschosses und den ballistischen Daten, die man häufig auf der Jagd benötigt.

nach oben