Seite wählen
Am Freitag 22.04.2022 von 15:00 bis 22:00 Uhr und am Samstag 23.04.2022 von 09:00 bis 17:00 Uhr findet das diesjährige Bezirksschießen im Schießstand von St. Lorenzen statt. Alle Jägerinnen und Jäger des Jagdbezirks Bruneck, sowie alle Jagdaufseher, welche in einem Revier des Jagdbezirks Bruneck ihren Dienst verrichten sind dazu herzlich eingeladen.

Voraussetzungen für die Teilnahme:
• Gültiger Waffenpass und Meldeschein der mitgeführten Waffe (Original / Kopie).
• Die Teilnahmegebühr von 20,00€ ist bei der Anmeldung zu entrichten.
• Mitglied des Südtiroler Jagdverbandes und einem Jagrevier des Bezirks Bruneck.
• Anmeldung im Schießstand: Freitag bis 21:30 Uhr, Samstag bis 16:30 Uhr.

Schießbetrieb:
• Schießzeit: Freitag 15:00 – 22:00 Uhr. Samstag 09:00 – 17:00 Uhr
• Kategorien: Kipplauf und Repetierer.
• Scheiben: Wildmotiv – werden vom SJV zur Verfügung gestellt.
• Schießordnung: Es gelten die allgemeinen Kriterien zum jagdlichen Schießen, siehe
Anlage 1 bzw. Aushang im Schießstand.
• Kaliber: Rotwildtauglich, Kugeldurchmesser größer gleich 6,5 mm.

Prämierung:
• Preisverteilung am 23.04.2022 ca. 18:00 Uhr im Schießstand.
• Die Erstplatzierten der beiden Kategorien erhalten jeweils einen Gamsjahrlingsabschuss, die Zweit- bis zehntplatzierten (Kategorie Repetierer bis 15. Platz) erhalten Preise.
• Heuer KEINE Verlosung eines Rehbockabschusses (Domäne).
• Die Restlichen Sachpreise werden unter allen ANWESENDEN Teilnehmern verlost, wobei die Erst- bis zehntplatzierten bzw. bis 15. Platz ausgeschlossen sind.
• Verleihung der Schießnadeln des Jagdverbandes in Gold, Silber und Bronze.

Die Veranstaltung ist eine gute Gelegenheit, die Waffen rechtzeitig vor Beginn der Jagdsaison einzuschießen.
Über eine rege Teilnahme freut sich der Vorstand des Jagdbezirks Bruneck.

Die geltenden Covid19 Bestimmungen müssen eingehalten werden

 

Siehe die Schiessordnung 2022 Bezirk Bruneck