Seite wählen

Ergebnisse vom 20. Landesjägerschießen der Südtiroler Jägerschaft

Am Samstag fand auf dem Schießstand in Taufers in Münstertal das bereits 20. Landesjägerschießen der Südtiroler Jägerschaft statt.

230 Jägerinnen und Jäger aus dem ganzen Land haben sich daran beteiligt. Geschossen wurde in zwei Kategorien und zwar in der Kategorie Kipplauf und Repetierer.

Ergebnisse: Landesschiessen 2021 Ergebnisse

 

Nach einem spannenden Wettkampf, erreichten Eva Maria Kümer (Bezirk Vinschgau), Ferdinand Folie (Bezirk Vinschgau) und Florian Leitner (Bezirk Sterzing) in der Kategorie Repetierer die ersten Plätze. Walter Spechtenhauser (Bezirk Meran), Peter Paul Thaler (Bezirk Bozen) und Mair Martin (Bezirk Serzing) konnten in der Kategorie Kipplauf die besten Ergebnisse erzielen.

 

Die Sieger in der Wertung Kipplauf Von links: Landesschießreferent Edl von Dellemann, der Sieger Walter Spechtenhauser aus Riffian, Peter Paul Thaler aus dem Sarntal (2.), Vize-Landesjägermeister Eduard Weger und Dietrich Spiess, Revierleiter von Taufers

 

Grußworte der Ehrengäste mit Bürgermeisterin der Gemeinde Taufers, Frau Roselinde Gunsch

FOTOS: SÜDTIROLER JAGDVERBAND

 

Das Organisationskomitee möchte sich bei allen Spendern und Sponsoren, die das Landesschießen oder auch eines der Bezirksschießen unterstützt haben, bedanken.